Willkommen beim Krankenhaus St. Josef

Quicklinks:

Storchennest

Jobangebote

Weiterbildungsermächtigungen

Vorträge/Termine

Gottesdienste

Unsere Downloads

Ein Rundgang durch das Krankenhaus


Krankenhaus St. Josef

Ludwigstraße 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 57-0
Fax: 09721 57-1700            

eMail: info@josef.de
Internet: www.josef.de

pcc

Partner im

Logo Gesundheitsnetz

kbb


Zertifiziertes Endoprothetikzentrum

endocertweiß


 Zert-Komp-Minimalinv 2

KH Schweinfurt


 

Home

Herzlich willkommen im Krankenhaus St. Josef

Diagnose und Behandlung im Dienst am Menschen

St-Josef-FigurenIn seiner 80-jährigen Geschichte hat sich das Krankenhaus St. Josef als einziges konfessionelles Krankenhaus der Region zu einem modernen Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung entwickelt. In den Haupt- und Belegabteilungen unseres Krankenhauses behandeln wir mit ca. 500 Mitarbeitern jährlich ca. 12.000 stationäre und ca. 20.000 ambulante Patienten. Die Kooperationspartner unseres medizinischen Kompetenznetzwerkes ergänzen unser Leistungsangebot.

Wir bieten unseren Patienten neben einer kompetenten und qualifizierten medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Betreuung eine Atmosphäre der Wertschätzung und des Vertrauens im Sinne unseres christlichen Auftrages.
Unsere Mitarbeiter fühlen sich den christlichen Werten, die wir auch in unserem Leitbild beschrieben haben, verpflichtet.

Wir sind proCum Cert incl. KTQ zertifiziert

Die hohe Qualität unserer Patientenversorgung wurde uns im Jahr 2012 erneut durch die Re-Zertifizierung nach KTQ und die Erstzertifizierung nach ProCum Cert bestätigt.

Für Ihren Aufenthalt wünschen wir Ihnen alles Gute, baldige Genesung und Gottes Segen.

Ihr
Krankenhaus St. Josef

Neue Chefärztin der Akutgeriatrie

gehlertwohlfahrt

Zum 1. Oktober ist die Fachärztin für Allgemeinmedizin, Cordula Gehlert-Wohlfahrt (45) zur Chefärztin der Akutgeriatrie im Schweinfurter Krankenhaus St. Josef berufen worden. Seit 2013 war sie dort als Oberärztin tätig. Seit einem halben Jahr hat sie nach Angaben des Krankenhauses die Abteilung Akutgeriatrie bereits kommissarisch geleitet.

Weiterlesen...
 
Einladung zum "Tag der Ernährung"

Wir möchten Sie recht herzlich zu unserem "Tag der Ernährung" am 18. Oktober von 13 - 17 Uhr einladen.

plakaternahrungstag

Anbei finden Sie den Programmflyer

Wir freuen uns über Ihren Besuch

 
Herzstillstand – Was tun?

asb

Richtig reanimieren: Maria Wölfling – mit Tochter Lina – legt an der Puppe Hand an. Nico Nestler (rechts) vom ASB gibt Tipps.

Eine Menschentraube hat sich am Stand des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) auf dem Schillerplatz versammelt. Hier zeigt Nico Nestler gerade an einer Puppe, was man tun kann, um bei Herzstillstand einen Menschen wiederzubeleben. „Bei einem Kreislaufstillstand zählt jede Minute. Je länger kein Blut durch den Körper zirkuliert, desto mehr Schaden nimmt das Gehirn“, erklärt Nestler, der beim ASB für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Weiterlesen...
 
700 Euro für die Palliativstation

palli3

Sie feiert für den guten Zweck und hat auch in diesem Jahr wieder eine Spende überreicht: die Eigenheimervereinigung Schraudenbach. 700 Euro spendet sie an den Förderverein der Palliativstation am St. Josefs-Krankenhaus. Insgesamt wurden 9000 Euro beim Waldfest 2014 gespendet und verteilt, heißt es in einer Pressemitteilung der Eigenheimer.

Schweinfurter Tagblatt vom 18.09.2014
Volkszeitung am 18.09.2014

 
Woche der Wiederbelebung vom 22.09. - 26.09.2014

logo2

In der Woche vom 22.09.bis 26.09. findet die deutschlandweit die "Woche der Wiederbelebung" statt. Wir möchten uns auch an dieser Aktion beteiligen.

Am Dienstag den 23.09.2014 von 12.00 – 18.00 Uhr werden wir Sie auf dem Schillerplatz in Schweinfurt gemeinsam mit dem Leopoldina Krankenhaus und dem ASB zu diesem Thema informieren. 

Am Donnerstag, den 25.09.2014 von 10.00 – 16.00 Uhr informieren wir Sie zusammen mit den Johannitern zum Thema Reanimation bei uns im Foyer des Krankenhauses.

ormal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE
 
Bestnoten für unseren Auszubildenden Markus Schneider (EDV)

bea

von links nach rechts: Sr. Lydia Wießler (Kommunitätsleiterin), Klaus Riegler (Azubi-Beauftragter aus der EDV), Michael Eck (Leiter EDV), Markus Schneider (Absolvent), Martin Stapper (Krankenhaudirektor), Erwin Göbel (Leiter Organisationsentwicklung & Verwaltung)

Mit der Note „sehr gut“ hat unser Auszubildender Herr Markus Schneider aus der EDV Abteilung seine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung: Systemintegration bestanden. In einer kleinen Feierstunde wurde ihm sein Abschlusszeugnis von Herrn Stapper überreicht. Prüfungsbestandteile waren Betriebliche Projektarbeit, Präsentation/Fachgespräch, Ganzheitliche Aufgaben sowie Wirtschafts- und Sozialkunde. In allen Bereichen erzielte Herr Schneider sehr gute Ergebnisse. Herr Schneider wird auch nach seiner Ausbildung im Krankenhaus St. Josef tätig sein. Wir wünschen ihm auf diesem Wege nochmals herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich bestandenen Prüfung und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 22